ENVIRONMENTAL HISTORY CLUSTER AUSTRIA
Feb
24

Call for contributions: Environmental History Today! ESEH On-Line Seminar Series

While we cannot gather in person yet, ESEH is launching an on-line seminar series this spring. Interested to present your research? Send us your idea… Program will be announced in a few weeks.

Spring 2021 will see most researchers around the globe still working at home. For more than a year now, the global health crisis has disrupted our research and livelihoods, but also allowed us to discover new ways of communicating research, many of them more open, inclusive and global than ever before.

Between March and May, ESEH, the European Society for Environmental History, is hosting an on-line seminar series, open to everyone, and giving environmental historians an opportunity to present part of their ongoing research to the wider research community. There is no limitation with regard to topic or region.

We welcome contributions from both more experienced and emerging scholars, and especially invite PhD-students in the last year of their PhD-trajectory and/or post-doctoral scholars to present their research. The seminar series will be organized as on-line (Zoom/Teams/…) 60 minute seminar, with 30-40 minutes presentations followed by Q&A.

The program will be announced Early March, with further information on registration.

Interested to present part of your research to the global community of environmental historians? Please send a title, short abstract and short bio to tim.soens[at]uantwerpen.be before 25th of February.

Spread the call, keep well and see you all soon!

Jan
29

Ausschreibung JKU Linz – zwei Doktorand_innenstellen Wirtschafts- und Sozialgeschichte

An der JKU Linz sind zwei Doktorand_innenstellen für Wirtschafts- und Sozialgeschichte ausgeschrieben. Bewerbungsfrist ist der 17.2.2021. Nähere Informationen zu den Stellen finden sich hier (Stelle 1 – dt., engl.; Stelle 2 – dt., engl.).
 

 

Jan
21

Call: KLI Dissertation Writing-Up Fellowship „Dealing with diversity in the life and sustainability sciences“

Das Konrad Lorenz Institute for Evolution and Cognition Research (KLI) in Klosterneuburg schreibt derzeit 5 Writing-Up Fellowships für Dissertant_innen in der Abschlussphase zum Thema „Dealing with diversity in the life and sustainability sciences“ aus. Deadline für die erste Bewerbungsstufe ist der 15. Februar 2021. Nähere Informationen unter: https://www.kli.ac.at/content/en/fellowships/call_wu-fellowships2020.

Okt
2

Call for Papers: Dissertant*innen-Tagung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte

Bis 30.11.2020 läuft die Bewerbungsfrist für die nächstjährige Dissertant*innen-Tagung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte. Die zweitägige Tagung bietet die Möglichkeit, Forschungsergebnisse zu präsentieren, zu diskutieren und sich mit anderen Dissertant*innen und Forschenden zu vernetzen. Die Vortragenden sind Dissertant*innen aus den Geschichtswissenschaften und aus anderen Wissenschaftsbereichen, die an wirtschafts-, sozial- oder umwelthistorischen Fragestellungen arbeiten und die ihre Dissertationen entweder an einer österreichischen Universität verfassen, eine Zweitbetreuung an einer österreichischen Universität haben oder zu einem Thema mit Österreichbezug forschen.

 

Im Jahr 2021 wird die alljährliche Dissertant*innen-Tagung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte erstmals komplett online stattfinden. Es besteht dabei die Möglichkeit, die Diskussion von Projekten mit umwelthistorischem Zuschnitt im Rahmen der globalen „Environmental History Week“ für ein interessiertes internationales Auditorium online zu öffnen.

 

Nähere Informationen finden sich hier.

Apr
20

DissertantInnen-Tagung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte

Am 27. und 28. Februar 2020 fand zum dritten Mal die DissertantInnen-Tagung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte statt, diesmal in Innsbruck. Neun NachwuchswissenschaftlerInnen stellten in Vorträgen und Paper ihre Dissertationsthemen sowie erste Ergebnisse vor – und gaben Einblick in die Vielfalt der Perspektiven, Zugänge und Methoden, die derzeit an Österreichs Universität im Bereich der WSU verfolgt werden. Wer sich näher informieren möchte – ein ausführlicher Tagungsbericht von Maria Buck und Reinhard Nießner erschien am 8. April 2020 auf H-Soz-Kult: <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-8719.